Hormonmädchen

Transsexualität

2003 Vornamensänderung unterschiedliche Gutachten

image_pdfimage_print

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 2 W 190/02 vom 16.01.2003

Rechtsgebiete:TSGSchlagworte:Namensänderung: Gutachten über transsexuelle PrägungStichwort:Namensänderung: Gutachten über transsexuelle Prägung Leitsatz:

1.) Die Gutachten über die transsexuelle Prägung eines Antragstellers nach § 1 TSG müssen nicht übereinstimmen, um die Voraussetzungen für die Namensänderung feststellen zu können. Das Gericht ist in seiner Beweiswürdigung vielmehr frei.

2.) Beide Gutachten müssen aber – bei Wahrung der übrigen Voraussetzungen – vom gleichen Informationsstand ausgehen.

 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.