Hormonmädchen

Transsexualität

Hedwig and the angry inch

image_pdfimage_print

der Film war ursprünglich ein 1998 in New York Off-Broadway aufgeführtes Musical und wurde im Jahr 2001 verfilmt. John Cameron Mitchell schrieb den Text des Musicals und war später auch Regisseur und Hauptdarsteller des Films. Die Musik schrieb Stephen Trask.

Erzählt wird die Lebensgeschichte von Hedwig, die als Rock-and-Roll Drag-Queen durch Amerika reist, ursprünglich aber als Hansel in Ost-Berlin geboren wurde. Anhand von mehreren bizarren Ereignissen wird die Verwandlung von Hansel in Hedwig beschrieben und dabei auch der Umstand, dass bei der „Geschlechtsumwandlung“ etwas daneben ging, und Hänsel/Hedwig statt eines Geschlechtsorgans nur noch der „Angry Inch“ blieb. © Wikipedia

Sprache: Englisch
Bildseitenformat: 16:9 – 1.85:1
Anzahl Disks: 1
BBFC: Freigegeben ab 15 Jahren
Studio: ENTERTAINMENT IN VIDEO
Produktionsjahr: 2001

© 1998 – 2004 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.