Hormonmädchen

Transsexualität

Taskov München

image_pdfimage_print

Antworten auf Grund von Erfahrungswerten einer Frau vom 22.03.2014

  • http://www.klinikum-erding.de/system/html/taskov-00c6abf2.jpgklinik:  Kreiskrankenhaus Erding
  • Name:  Cvetan, Taskov
  • Spezifikation:  ästhetische Chirurgie
  • website: http://www.klinikum-erding.de/de/einfuehrung-plastische-und-aesthetische-chirurgie.html
  • email:  plambsek@klinikum-erding.de
  • Telefon:  08122/59-5750
  • Unterlagen:  Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse, 2 Gerichtsgutachten
  • Patienten:  alle Patienten
  • optermin:  wenige Wochen
  • Epilation:  ist empfohlen
  • operateur:  operiert immer selber
  • opdauer:  ca. 4 Stunden
  • krankenhausaufenthalt:  zwischen 14 und 21 Tagen
  • zimmerbelegung:  zumeist einzeln
  • krankgeschrieben:  nach der Entlassung ca 14-21 Tage
  • 2teopnotwendig:  Ab dem 3. Monat post OP kann die 2. Operation erfolgen.
  • opmethode:  penile inversion und Abwandlungen
  • empfindsamkeit:  Orgasmusfähigkeit ist gegeben. Manche Hautareale brauchen ein paar Wochen um wieder sensitiv zu werden.
  • geschlechtsverkehr:  ca 6 Monate post OP
  • stent:  Ja ab dem 5. Tag post OP und 3 Monate danach.
  • bougieren:  Ja es sollte 2-3 mal am Tag bougiert werden. Der Stent verhindert eine Schrumpfung in der Länge und das bougieren ist notwendig um einen entsprechenden Durchmesser zu erhalten.
  • prostata:  nein
  • sonstiges:  Dr. Taskov berät individuell und entscheidet gemeinsam mit dem / der Patientin welche Maßnahmen getroffen werden. Je nach Fall wandelt er seine Methode ab. Er ist ebenfalls erfahren darin Korrekturen durchzuführen. Nach der Operation ist eine strenge Bettruhe von ca 5 Tagen zu halten. Während dessen ist die Neovagina durch eine kleine Naht verschlossen und mit Tamponade ( mehreren Kompressen ) verfüllt. am 5. oder 6. Tag wird diese geöffnet. Das OP Ergebnis ist also sofort sichtbar. Es wird kein Verband angelegt. Ab diesem Zeitpunkt wird mobilisiert. Der Katheder wird alsbald ebenfalls entfernt. Die Patientin kümmert sich selber nun um die Versorgung ( ausduschen, Desinfektion und bauen / setzen eines neuen Stent aus Kompressen die in einem Kondom verarbeitet werden). Kurz vor der Entlassung werden die Fäden gezogen. Klinik und Zimmer sind modern und Freundlich. Dr. Taskov ist jederzeit ansprechbar, sehr freundlich und offen. Das Pflegepersonal ist kompetent und jederzeit freundlich.
 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

4 thoughts on “Taskov München

  • Svenja sagt:

    Kann alles voll und ganz bestätigen.
    Bin heilfroh und glücklich das ich mich für Erding entschieden habe und nicht anderweitig

    LG Svenja

     
  • Patientin von Dr.Schaff sagt:

    Dr.Taskov ist für mich im Nachhinein eine bessere Lösung wie Dr.Schaff da beim Dr.Schaff Probleme immer wieder auftreten mit dem Harnröhren Schwellkörper der teils unter dem Harnröhren Ausgang anschwillt und den Eingang extrem verschließt bei reize mit vibrator kann es sogar zum platzen des Schwellkörper kommen diese Schwellkörper metode ist definitiv die falsche. Dann lieber zu Dr.Taskov München. Und gut ist. Hört auf meinen Rat das ist wirklich wahr und kein schlecht reden. Bitte glaubt mir.

     
  • Pat. Dr. Taskov sagt:

    Hallo Ihr lieben,
    Ich habe vor ca. 3 Wochen meine Korrekturop (Schritt 2 der GAOP) bekommen. Meine Erfahrung mit Dr. Taskov… nur Positives zu berichten.
    Beratung vor der ersten Operation- lang, ehrlich und ausführlich.
    OP 1 (Schritt 1 der GAOP) lief problemlos. Dr. Taskov legt die kleine Schamlippen aus der Vorhaut an. Heute sehen sie echt wie bei einer Bio-Frau aus. Scheidentiefe ca. 13-14 cm. Orgasmus bereits nach der ersten OP.
    Drei Monate später OP 2…
    Auch gut gelaufen. Es wurden ein paar Kleinigkeiten korrigiert. Das Gefühl und Orgasmusfähigkeit weiterhin in Ordnung. Scheidentiefe ebenso

     
  • Riva Patientin von Dr. Taskov sagt:

    Hallo,
    War gerade bei Dr. Taskov in Erding für meine Korrektur OP (Schritt 2 der GAOP). Genau wie die erste Operation, lief auch die zweite Problem- und Komplikationslos. Dr. Taskov hat einige Modifizierungen an seiner Technik vorgenommen und die Ergebnisse sind Wahnsinn… Die kleine Schamlippen und die Klitoris sehen wie bei den Bio-Frauen aus. Das Gefühl und Orgasmusfähigkeit sind auch nach der zweiten OP unverändert gut. Die Scheidentiefe ist bei mir ca. 15cm. Ähnlich schön waren die Ergebnisse der anderen 3 Mädels auf Station. Dr. Taskov bietet seit diesem Jahr auch die gesamte Bandbreite an Gesichtsfeminisierungsop’s an. Auf Station lagen gerade 2 Mädels, Verlagerung der Haargrenze, Stirnhöckerummodelierung, Eigenfett-Unterspritzung, Verkleinerung der Nase, Kinn- und Kieferwinkelverkleinerung etc. Die Ergebnisse waren Top…
    Mein Termin für die FFS bei Dr. Taskov ist in März 2017… Ich freue mich schon.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.