Hormonmädchen

Transsexualität

Tintenfischalarm

image_pdfimage_print

Ein junges Mädchen erfährt im Alter von 12, dass es ein Junge ist. Mit 26, nach Jahren der Selbstzerstörung, beginnt sie zu fragen, warum sie, als Mensch mit nicht eindeutigem Geschlecht, in einen Frauenkörper gezwungen wurde. Alex Jürgen ist intersexuell. Ein Zwitter. Ein Mensch, der die penible Einteilung der Welt in männlich und weiblich durcheinander wirft. Und aus einem Dokumentarfilmprojekt über Intersexualität entsteht die Geschichte eines Menschen, der durch seinen Witz bezaubert und seine Sicht der Welt erstaunt.

Regisseur(e): Elisabeth Scharang
Format: Dolby, PAL, Surround Sound
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
Erscheinungstermin: 6. Dezember 2007
Produktionsjahr: 2006
Spieldauer: 107 Minuten

© 1998 – 2004 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Um mein Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet die Seite von hormonmaedchen.de Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in meiner Datenschutzerklärung.