Hormonmädchen

Transsexualität

Trans* Filme

image_pdfimage_print

Filme bei denen Transsexualität eine kleine oder große Rolle spielt

filnHier mal die wichtigstens Filme rund ums Thema. Ich habe Klamaukfilme (wie Manche mögen´s heiß, Tootsie, Victor/Victoria, Satree lek) weggelassen.

Ein Film fehlt, dann wäre es nett, wenn Du mir eine kurze Email senden würdest an: petra@hormonmaedchen.de

Danke <3

 

 

Es gibt auch immer mal wieder Filme, die ich auf anderen Listen gefunden habe, aber hier dann nicht mit aufgelistet habe. Dazu zählen:

  • Hundstage (Sidney Liumet/USA/1975) – Nur auf Grund der Tatsache, dass einer der Bankräuber (Sonny gespielt von Al Pacino) eine transsexuelle Frau hat. Sonny möchte durch den Überfall die genitalangleichende Operation bezahlen.
  • Der Knochenmann (Murnberger/Österreich/2009) – Nur wegen einer transsexuellen Kellnerin.
  • Being John Malkovich (Spike Jonze//USA/1999) – Eine der Protagonistinnen scheint ein TM zu sein und findet einen Weg ihren Leidensdruck zumindest daurch etwas zu lindern, in dem sie mehrmals in den Körper von John Malkovich schlüpft.
  • Zatoichi (Takeshi Kitano/Japan/2003) Die beiden Geishas, die in Wirklichkeit ein Geschwisterpaar sind (Schwester und Bruder) und am Ende des Films der „Bruder“ eine bemerkenswerte Feststellung macht. (Danke an Danni für die Tipps)

 

 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Um mein Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet die Seite von hormonmaedchen.de Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in meiner Datenschutzerklärung.