Hormonmädchen

Transsexualität

Wie nennst Du Dich?

image_pdfimage_print

Eine der häufigsten Diskussionen die untereinander geführt werden. Es geht immer wieder um Begrifflichkeiten. Dies ist KEINE. Es geht hier nur darum, mit welchem Wort Du Dich am ehesten zurzeit identifizieren kannst, kein Warum.

Lieben Dank, für Deine offene und ehrliche Antwort.

(Die Umfrage ist anonym, es wird nur Deine IP registriert, um eine Mehrfachabstimmung zu verhindern)

Als was bezeichnest Du Dich?

View Results

Loading ... Loading ...

Hier geht es zu den anderen Umfragen:

 

 
Teilen auf ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 thoughts on “Wie nennst Du Dich?

  • Lexi sagt:

    Auf mich trifft keine der Antworten hundertprozentig zu… Es fehlen Optionen für nicht-binäre Geschlechtsidentitäten, und Mehrfachantworten wären sinnvoll (je nach Kontext würde ich z.B. eher Frau oder Transfrau sagen).

    Außerdem, das mag eine komische Eigenart von mir sein, aber ich kann mich viel eher mit dem Begriff „(Trans-)Mädchen“ als mit (Trans-)Frau“ identifizieren. (Und, da ich genderfluid bin, in manchen Phasen auch ein kleines bisschen als „Junge“, allerdings NIE als „Mann“.)

    Geht es da jemandem ähnlich?

     
  • Phoebe sagt:

    Ich rede von mir immer als Frau. Wenn es Kontext- oder Situationsabhängig notwendig ist, zu betonen, dass ich mich von Cis-Frauen unterscheide, dann benutze ich sagte ich Transfrau. Aber das sind reine Tatsachenbeschreibungen, wie z.B. „Da ich eine Transfrau bin, habe ich keine Periode.“
    Reine Fakten, die ich ohne eine Wertigkeit vorbringe.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.